Dialog Nr. 65: Prophetische Kirche Schweiz nach Kovi 20

Welches ist die prophetische und befreiende Rolle der Kirche heute? Wo zeigt sich der «Stachel» der Frohbotschaft? Wie kann Theologie und Glauben auf gesellschaftliche Fragen einwirken und dabei Partei ergreifen? Welche Herausforderungen sollten eine prophetische Kirche und Theologie unbedingt annehmen?

Diese und ähnliche Fragen möchten wir, angeregt vom Historiker Josef Lang und der kirchlichen Jugendarbeiterin Andrea Meier diskutieren. Beide haben sich, wie viele andere in den Kirchen, für die Konzernverantwortungsinitiative engagiert, die vom Volk angenommen, aber von den Ständen verworfen wurde. Dieses Engagement und seine Nachwirkungen zeigen, dass das prophetische Feuer im Christentum hierzulande nicht erloschen ist.

Die Veranstaltung (9:30-12 Uhr) ist der erste Teil der dreiteiligen Abschlussveranstaltung der FOK-Dialoge, die am Samstag 9. Oktober 2021 im Romerohaus Luzern stattfindet.

Kommentar abschicken